Datenschutz und Informationspflichten

Datenschutzbeauftragter

Der behördliche Datenschutzbeauftragte der Landkreisverwaltung ist weisungsunabhängig und unmittelbar der Behördenleitung unterstellt. Er unterstützt die Landkreisverwaltung bei der Ausführung datenschutzrechtlicher Vorschriften und wirkt auf deren Einhaltung hin. Darüber hinaus koordiniert er die Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde, dem Unabhängigen Datenschutzzentrum des Saarlandes.

Bürger/innen können den behördlichen Datenschutzbeauftragten zu allen Fragen, die mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten seitens des Landkreises Saarlouis sowie mit der Wahrnehmung ihrer Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO) im Zusammenhang stehen, zu Rate ziehen.

 

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihrem Interesse am Landkreis Saarlouis. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns über diese Website verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen über ihre Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO) aufgeklärt.

Die Datenschutzerklärung des Landkreises Saarlouis richtet sich nach den Begrifflichkeiten der DSGVO. Dabei versteht die DSGVO unter personenbezogenen Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu zählt bspw. der Name, die Anschrift, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer einer Person.

Die Nutzung dieser Website erfolgt nach Maßgabe der vorliegenden Datenschutzerklärung. Falls Sie nicht mit ihr einverstanden sind, möchten wir Sie bitten, unsere Webseite nicht zu nutzen. Der Landkreis Saarlouis behält sich das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit entsprechend den gesetzlichen Vorschriften/Vorgaben zu ändern.

 

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher i. S. d. DSGVO ist der Landkreis Saarlouis, vertreten durch den Landrat Patrik Lauer, Kaiser-Wilhelm-Straße 4-6, 66740 Saarlouis.

 

2. Datenschutzbeauftragter der Landkreisverwaltung

Der behördliche Datenschutzbeauftragte, Herr Dr. Daniel Hußung, erreichen Sie unter obiger Postanschrift sowie per E-Mail oder Tel: 06831-444-431.

 

3. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung durch den Landkreis Saarlouis stützt sich insbesondere auf Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde sowie auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.

Darüber hinaus ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO eine Datenverarbeitung zulässig, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist oder wenn Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenverarbeitung eingewilligt haben.

Ferner unterliegt die Landkreisverwaltung als öffentliche Stelle den Bestimmungen des Saarländischen Datenschutzgesetzes (SDSG).

 

4. Datenverarbeitung beim Aufruf unseres Internetangebots

a) Cookies

Der Landkreis Saarlouis verwendet auf seiner Webseite Cookies, um den Besuch der Webseite interessant zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Bei diesen „Cookies“ handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Zugriffsgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone etc.) abgelegt werden und die auf Ihr Gerät bezogene Informationen speichern, um statistische Daten Ihrer Nutzung unserer Website zu erfassen und diese zwecks Optimierung unserer Website zu analysieren.

Der Besuch unserer Website ist auch ohne Cookies möglich. Sie haben die Möglichkeit, das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern, wodurch allerdings der Funktionsumfang unserer Website eingeschränkt werden kann.

b) Zugriffsdaten (Server-Logfiles)

Bei dem Besuch unserer Website werden Informationen über Ihren Besuch unserer Seite erfasst und in sog. Server-Logfiles (Protokolldateien) protokolliert, die auf dem Server gespeichert werden. Dies sind:

  • der Hostname des zugreifenden Rechners (die Ihnen zugewiesene IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt, (Referrer URL)
  • Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers
  • die Bezeichnung des von Ihnen verwendeten Betriebssystems

Diese Daten werden nicht mit anderen Daten zusammengeführt, so dass sie keiner bestimmten oder bestimmenbaren Person zugeordnet werden. Diese anonymisierten Daten werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten.

Wir behalten uns jedoch vor, im Falle des konkreten Verdachts einer rechtswidrigen Nutzung unserer Website diese Protokolldateien näher zu untersuchen.

 

5. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme über die Website

Personenbezogene Daten sind – wie bereits eingangs erläutert – Informationen, mit deren Hilfe eine Person identifiziert werden kann. Solche Daten sind z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, aber auch die IP-Adresse, die beim Besuch einer Website übertragen wird.

a) E-Mails

Sie können uns zu Kommunikationszwecken eine E-Mail senden. Ihre personenbezogene E-Mailadresse werden wir dementsprechend nur zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen verwenden. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.

b) Kontaktformular

Die über unser Kontaktformular aufgenommenen Daten werden wir nur für die Bearbeitung von Anfragen, die durch das Kontaktformular eingehen, verwenden. Dies erfordert die Eingabe Ihrer persönlichen Daten, z. B. Vor-/Nachname, E-Mail-Adresse, Betreffangaben und einer persönlichen Nachricht, ggf. auch Telefonnummer/ Postanschrift. In diesem Fall werden die gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Kontaktaufnahme gespeichert.

 

6. Links zu anderen Websites oder Werbeanzeigen Dritter

Werbeanzeigen Dritter oder Links zu anderen Websites, die auf unserer Website angezeigt werden, sammeln gegebenenfalls personenbezogene Nutzerdaten, wenn Sie auf die Werbung oder den Link klicken oder in sonstiger Weise den entsprechend eingeblendeten Anweisungen folgen. Wir haben keine Kontrolle über die Daten, die über Anzeigen oder Websites Dritter freiwillig oder unfreiwillig erhoben werden. Wir empfehlen, die Datenschutzerklärungen und Datenschutzrichtlinien („Privacy Policies“) der beworbenen Webseiten zunächst zu prüfen.

Wenn Sie Bedenken wegen der Rechtmäßigkeit der Erhebung und der Nutzung Ihrer Daten auf den Webseiten Dritter haben, sollten Sie den Betreiber der jeweiligen Webseite kontaktieren und uns ggf. eine kurze Mitteilung geben.

Der Landkreis Saarlouis verfügt zwecks Bereitstellung von Informationsangeboten über Accounts im sozialen Netzwerk Facebook. Wir verweisen auf unserer Website mittels einer Verlinkung auf unsere Accounts. Sie werden daher auf unsere Accounts auf den Websites von Facebook weitergeleitet. Es werden demnach bei Besuch unserer Website noch keine Daten von Ihnen an die Server dieser Netzwerke übermittelt. Erst, wenn Sie sich mittels Verlinkung auf den Seiten der Netzwerke befinden, werden Ihre Daten an deren Server weitergeleitet.

Weitere Hinweise zu den Datenschutzbestimmungen dieser Netzwerke finden Sie hier:

Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA www.facebook.com/about/privacy/

Sofern diese Website Verknüpfungen zu Webseiten Dritter („externe Links“) enthält, übernimmt der Landkreis Saarlouis keine Gewähr für möglicherweise rechtsverletzende oder rechtswidrige Inhalte auf diesen Webseiten oder für beim Besuch dieser Webseiten gegebenenfalls bestehende Sicherheitsrisiken. Der Landkreis Saarlouis hat im Übrigen auch keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung der Inhalte der verlinkten Seiten und insbesondere nicht, inwiefern beim Besuch der verlinkten Webseiten gegebenenfalls von Dritten personenbezogene Daten in rechtswidriger Weise erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Die Webseiten Dritter unterliegen der Haftung der jeweiligen Webseitenbetreiber bzw. der verantwortlichen Stellen im Sinne der DSGVO. Sollten Sie Rechtsverstöße auf verlinkten Webseiten feststellen, bitten wir Sie zunächst den Webseitenbetreiber zu kontaktieren und uns eine entsprechende Nachricht zukommen zu lassen.

Informationen zu dem Betreiber der jeweiligen Website sollten Sie in den Impressumsangaben, Nutzungsbedingungen oder Datenschutzrichtlinien („Privacy Policies“) finden.

Zum Zeitpunkt der Linksetzung waren für den Landkreis Saarlouis keine Rechtsverstöße ersichtlich. Das Setzen von externen Links bedeutet insbesondere nicht, dass der Landkreis Saarlouis sich die über den Link erreichbaren Inhalte zu eigen macht. Sofern durch die verlinkten Inhalte Rechte Dritter oder geltende Gesetze verletzt werden, distanziert sich der Landkreis Saarlouis ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite(n).

Eine ständige Kontrolle aller externen Links ist dem Landkreis Saarlouis ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen wird der Landkreis Saarlouis jedoch derartige externe Links unverzüglich löschen.

 

7. Einbindung von Diensten

Wir haben zur Erweiterung unseres Serviceangebots für Sie auf unserer Website Inhalte Dritter, z. B. Kartenmaterial von Google-Maps eingebunden. Die Nutzung dieser Dienste setzt voraus, dass Ihre IP-Adresse an die jeweiligen Dienstanbieter übermittelt wird. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob die Anbieter dieser Dienste Ihre IP-Adresse auch für andere Zwecke nutzen.

 

8. Allgemeine Sicherheitshinweise zur Datenübertragung im Internet

Der Landkreis Saarlouis weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. beim Aufruf von Internetseiten oder der Kommunikation per E-Mail etc.) Sicherheitslücken aufweisen kann und – abhängig von den jeweils eingerichteten technischen Schutzstandards des Webseitenanbieters und des Nutzers der Webseite (z. B. Firewall, Virenschutz, Webseiten-Sicherheitszertifikate etc.) – zum Teil nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Generell wird Nutzern von IT-Geräten (auch mobile IT, wie Smartphones etc.), mit denen das Internet genutzt wird, empfohlen, zumindest aktuelle Virenschutz- und ggf. Firewall-Programme auf diesen IT-Geräten zu betreiben. Auch sollten nur aktuelle Versionen von Internetbrowsern sowie Betriebssystemen verwendet werden, da veraltete Versionen häufig Sicherheitslücken aufweisen.

 

9. Empfänger oder Kategorien von Empfängern

In der Regel werden personenbezogene Daten nur durch das Personal der Landkreisverwaltung verarbeitet.

Zur Erfüllung unserer Aufgaben und Pflichten kann es erforderlich sein, dass wir die zu Ihrer Person gespeicherten Daten gegenüber natürlichen oder juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen oder anderen Stellen offenlegen.

Falls wir gesetzlich verpflichtet sind, müssen wir bspw. personenbezogene Daten an Dritte, z. B. Strafverfolgungsbehörden, weitergeben.

 

10. Speicherdauer

Zum Ende des jeweiligen Geschäftsjahres werden die gespeicherten personenbezogenen Daten routinemäßig gelöscht.

 

11. Rechte der betroffenen Person

Betroffene Person i. S. d. DSGVO ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18, 21 DSGVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen ggf. ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Bitte wenden Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Rechte an einen Mitarbeiter des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen.

Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht beim Unabhängigen Datenschutzzentrum Saarland zu.

Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Landkreis Saarlouis durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

 

SSL-Verschlüsselung

Aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte nutzt diese Seite eine SSL-Verschlüsselung. Diese ist am „https://“ sowie dem Schloss-Symbol in der Browserzeile zu erkennen.
Bei aktiver SSL-Verschlüsselung können Daten, die an uns gesendet werden, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Plugins und Tools

Cookiebot.com

Unsere Seite lädt einen Webservice des Unternehmens Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen (nachfolgend „cookiebot.com“ genannt) nach. Diese Daten werden verwendet, damit die volle Funktionalität unserer Seite gewährleistet ist. Möglicherweise sendet Ihr verwendeter Browser in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten an cookiebot.com. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. Sobald der Zweck der Erhebung dieser Daten erfüllt wurde, werden die Daten gelöscht. In der Datenschutzerklärung von cookiebot.com können Sie weitere Informationen zur Vorgehensweise und der Handhabung der übertragenen Daten nachlesen: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/

Wenn Sie die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch cookiebot.com verhindern möchten, können Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder für Ihren Browser einen Script-Blocker installieren. Zu finden sind diese z. B. unter folgenden Adressen: www.noscript.net oder www.ghostery.com.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google WebFonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Quelle: eRecht24

Google reCAPTCHA

Wir nutzen „Google reCAPTCHA“ (im Folgenden „reCAPTCHA“) auf dieser Website. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf dieser Website (z. B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z. B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA entnehmen Sie den Google-Datenschutzbestimmungen und den Google Nutzungsbedingungen unter folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://policies.google.com/terms?hl=de.

Quelle: eRecht24

Tourist-Info Saarlouis

Großer Markt 8, 66740 Saarlouis
Service: 06831 44 44 49
www.rendezvous-saarlouis.de

Wir sind für Sie da:

Montag - Freitag: vorüberg. geschlossen
Samstag: vorüberg. geschlossen
Sonn- & Feiertag: geschlossen

Tourist-Info Saarlouis

Großer Markt 8, 66740 Saarlouis
Service: 06831 44 44 49
www.rendezvous-saarlouis.de

Wir sind für Sie da:

Montag - Freitag: vorüberg. geschlossen
Samstag: vorüberg. geschlossen
Sonn- & Feiertag: geschlossen